Der Landesbund der Kulturzentren (KKOSZ)

Der Landesbund der Kulturzentren (KKOSZ) ist im Jahre 1997 für die Koordination der fachspezifischen Zusammenarbeit der relevanten ungarischen Kulturzentren sogenannte grossen Kulturcenter, vorwiegend den städtischen Kulturhäusern enstanden.

Der Bund hat 71 Einrichtungsmitglieder, und er repräsentiert das ganze Gebiet des Landes. Der Grundregel des KKOSZ liegt die Ziele des Bundes fest und definiert den Kreis der Tätigkeiten der Mitglieder.

KKOSZ benutzt die Möglichkeiten die aus den vielen Tätigkeiten und fachlichen Erfahrungen der Mitglieder stammen und er möchte Hilfe leisten in die Fragen die das ganze Kulturgebiet und die Arbeit der Kulturzentren betreffen.

Unsere Veranstaltungen, Konferenzen sind offen nicht nur für unsre Mitglieder sondern für die Spezialisten anderer Sektoren.

Die tägliche Arbeit des KKOSZ witd durch die Präsidentschaft und die Beaufsichtigtungskomitee geleitet und geholfen. Die Präsidentschaft und das Beaufsichtigtungskomitee wird von der Generalversammlung gewählt.

Die Mitglieder der Präsidentschaft:

  • • Andrea Laknerné Brückler , Präsidentin (in Pécs-Fünfkirchen)
  • • Béla Szente , Vicepräsident (in Békéscsaba-Tschabe)
  • • András Várhalmi , Vicepräsident (in Budapest)
  • • Katalin Csatlósné Komáromi Vicepräsidentin (in Sárospatak)
  • • Valéria Veszpréminé Turtsányi Vicepräsidentin (in Pápa)

(Die genaue Kontakte können Sie in Adressbuch des Einrichtungsmitglieder finden.)

Mitglieder des Beaufsichtigtungskomitees:

  • • Edit Darócziné Szalai (in Paks-Paksch)
  • • János Farkas (in Dombóvár)
  • • Csaba Tóth (in Budapest)

Geschäftsführer/Prokurator des Bundes:

  • • Ferenc Bárdos

Wenn Sie über den Bund Frage haben nehmen Sie bitte das Kontakt mit dem Geschäftsführer oder mit der Koordinatorin

  • • Andrea Laknerné Brückler, Präsidentin
    e-mail: laknerne@pecsiukult.hu
  • • Ferenc Bárdos, Geschäftsführer
    e-mail: info@kkosz.hu
  • • Rita Schreck, Koordinatorin des Netzes der Informationpunkte der Kulturhaupstadt Pécs
    Tel.: +36-30-857-61-66, +36-72/336-622
    kkosz.pecs@gmail.com

Der Präsidentschaft designiert ein regionales System aus ihren Mitglieder:

  • • West- und Südtransdanubien: Andrea Laknerné Brückler
  • • Nord- und Mitteltransdanubien: Valéria Veszpréminé Turtsányi
  • • Budapest: András Várhalmi
  • • Mittel-Ungarn: Katalin Csatlósné Komáromi
  • • Ost-Ungarn: Béla Szente

Für die Koordination und fachliche Tätigkeit hat der Bund begüngstige Spezialfächer. Diese Aufgaben sind mit der Arbeit der Arbeitsgruppen verrichtet und koordiniert:

  • • Festivalarbeitsgruppe: Festivale, Volksfeste, grosse Veranstaltungen (internationale, landesweite, regionale und städtische), Kultur-Tourismus, Fachausstellungen, Messen
  • • Arbeitsgruppe der Programmorganisatoren: Theateraufführungen, Theateraufführungen für Kinder, Konzerte, Veranstaltungsdienst
  • • Arbeitsgruppe der Gemeinschaften: Klubs, Zirkel, kleine Gemeinschaften, Kontakt mit den Zivilenorganizationen
  • • Arbeitsgruppe der Bildungen: Kurse, Erwachsenen Bildung, Fachbildung, Unterricht
  • • Informations Arbeitsgruppe: PR, Marketing, Medien und Öffentlichkeitsarbeit, informationsarbeit
  • • Wirtschaftlichegruppe: Wirtschaft, finanzielle Aufgaben
  • • Technische Arbeitsgruppe: technische Bedienung, technische Lewitung, Theatertechnik, andere technische Sektoren
  • • Direktorische Werkstatt: vermitteln der Fachaufgaben den Institutionen, koordinatorische Aufgaben, organisatorische Aufgaben, helfen Förderung der Effizienz Koordination der methodischen Lösungen
das Rundschreiben-Registrieren: